So säubern Sie Ihr Google Mail-Konto von bösartigen Anwendungen

So säubern Sie Ihr Google Mail-Konto von bösartigen Anwendungen
Rate this post

Eines der begehrtesten Ziele von Phishing-Betrügern ist der Zugriff auf Ihr Google Mail-Konto, in dem Sie wahrscheinlich Informationen im Wert einer Goldmine speichern. Der Google-Phishing-Betrug vom Mittwoch verschafft Hackern die volle Kontrolle über alle Ihre E-Mails und ermöglicht es ihnen, Ihr Konto als Stützpunkt zu nutzen, um andere anzugreifen.

Der Google-Phishing-Betrug

Die Masche nutzt eine legitime Funktion aus, die es anderen Anwendungen ermöglicht, Sie über Ihr Google-Konto zu authentifizieren oder Zugang zu anderen Bereichen zu erhalten. Slack beispielsweise nutzt diese Funktion, um Ihnen die Freigabe von Google Drive-Dateien für andere Teammitglieder zu ermöglichen. WordPress verwendet diese Funktion, damit Sie Ihre Beiträge automatisch in Ihrer Timeline teilen können. Andere Dienste nutzen diese Funktion, um Ihnen den Import von Kontakten zu ermöglichen.

Einige Anwendungen, wie die gefälschte Google Drive-App, die am Mittwoch aufgetaucht ist, verlangen jedoch vollen Zugriff auf Ihr Konto. (Die echte Google Drive-App benötigt keine Erlaubnis, um auf Ihr Konto zuzugreifen, da sie bereits Teil des Kontos ist).

Dies ist nicht das erste Mal, dass Google-App-Verbindungen missbraucht werden. Anfang dieses Jahres wurde aufgedeckt, dass Unroll.me die Funktion nutzte, um Nutzerdaten an die Fahrdienst-App Uber zu verkaufen. Letztes Jahr wurde festgestellt, dass das berühmte Handyspiel Pokémon Go versehentlich vollen Zugriff auf Ihr Google-Konto hatte (die Schwachstelle wurde später behoben).

Leider genehmigt eine beträchtliche Anzahl von Nutzern blindlings den Zugriff von Apps auf ihre Google-Konten, ohne die angeforderten Berechtigungen zu überprüfen. Glücklicherweise können Sie diese Berechtigungen widerrufen. Und jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken darüber zu machen, wer Zugriff auf Ihr Google Mail-Konto hat.

So entfernen Sie Apps aus Ihrem Google-Konto

Um Apps, die mit Ihrem Konto verbunden sind, zu überprüfen und anzupassen, gehen Sie auf Ihre Google-Kontoseite und klicken Sie auf Verbundene Apps & Sites > Apps verwalten (alternativ können Sie auch auf diesen Link klicken):

Es erscheint eine Liste aller Apps, die Zugriff auf Ihr Konto haben. Wenn Sie auf eine App klicken, wird diese erweitert und Sie erhalten Details darüber, auf welche Art von Informationen oder Funktionen sie zugreifen kann. Seien Sie vorsichtig bei Apps, die vollen Zugriff auf Ihr Konto haben.

Um den Zugriff der App auf Ihr Konto zu beenden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Entfernen. So einfach ist das.

Und jetzt gehen Sie und räumen Sie Ihr Konto auf.